Ab jetzt im Romero Haus lernen, sein Fahrrad selbst zu reparieren!

1538796_10201777793701347_1280035853_n

Die Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt im Oscar Romero Haus hat eröffnet!

Ab jetzt kann jede-r Dienstags zwischen 17 und 20Uhr im Keller der Heerstraße 205 vorbei kommen,die Werkzeuge und Teile nutzen, sich beraten lassen und sein Fahrrad reparieren, flicken, fit machen oder aufpimpen!

flyer

Unser „no-name“ DIY Flyer !!

Was wir noch brauchen:

– ein Namen 🙂

– Menschen die mitmachen wollen!

– Arbeitshandschuhe

-Multimeter

– Kettenschlösser

– Drahtbürsten

– Verbandkasten (oder Teile davon)

– Verlängerungskabel, Verteilerdose

Bis bald beim schrauben!!

Die Fahrradcrew

die Eröffnung der selbsthilfe-Fahrradwekstatt steht an! Wir suchen noch UnterstützerInnen!

Jetzt haben wir alles was man braucht, um sein Rad selbständig zu reparieren!

Die Werkzeugwand muss nur noch besprüht werden...

Die Werkzeugwand muss nur noch besprüht werden…

Und Räder und Reifen hängen schon!

Und Räder und Reifen hängen schon!

Am Samstag den 14.09 treffen wir uns ein letztes mal um die Öffnungszeiten sowie ein paar letzten Details zu besprechen… Treffpunkt ist um 11Uhr auf den Dachboden des Oscar-Romero-Hauses. Das Treffen wird bis in den Nachmittag gehen, da wir auch gleich ein „Einführung-Workshop“ machen wollen, um unter uns den wertvollen Wissen zu teilen. Wenn du interessiert bist und gern mitmachen möchtest, oder gleich dein Bike reparieren möchtest, komm doch dann vorbei!

Wir haben jetzt auch eine Mailadresse, an den man uns kontaktieren kann:

rad-im-eimer@lists.posteo.de

Demnächst werden die Öffnungszeiten hier auch angekündigt.

Bis bald beim schrauben und flicken!

Die Fahrradwerkstatt-crew

Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt im ORH – Erste Schritte sind gemacht

Fahrradfahren ist ökologisch, politisch, macht Spaß und wenn man sein Fahrrad selbst reparieren kann ist es dazu noch kostenlos! Die neue Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt ist nun im Entstehungsprozess und wir brauchen natürlich immer noch dringend Unterstützung bei der Umsetzung des Selbsthilfe-Konzeptes. Da man am besten lernt, wenn man etwas selber macht, geht es darum, zusammen bei netter  Atmosphäre zu schrauben, flicken, neue-alte Fahrräder zusammenzubasteln und im Austausch voneinander zu lernen.

Die Werkstatt sollte keine reine „Dienststelle“ sein sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer zusammen wächst. Darin unterscheidet sie sich von einem Fahrradreparaturladen, weil sie nicht Gewinn-orientiert ist und an politischen Aktionen teilnimmt.

Wer also Lust hat mitzumachen oder wer sein Fahrrad reparieren möchte ist herzlich willkommen, ebenso wie Beiträge zur Erweiterung unseres „Ersatzteillagers“! 😉

Bei Interesse wendet euch bitte an Caro: uminari@hotmail.fr

Die Selbsthilfe- Fahrradwerkstatt im ORH entsteht

Die „maßgesägte Werkbank“

Wandbrett zur Anbringung von Werkzeugen und das Fahrradwerkstatt Maskottchen vom Sperrmüll

Wandbrett zur Anbringung von Werkzeugen und „in Orange“ das Fahrradwerkstatt Maskottchen vom Sperrmüll, welches euch beim „Werkeln“ begleiten wird

temporäre Aufhängung für Reifen und Werkzeugregal

temporäre Aufhängung für Reifen und Werkzeugregal